Maschinenwesen

Es war, als käme da ein Wesen aus einer anderen Welt, aus einer längst vergangenen Zeit daher.

Die schwarze Maschine wirkte durch und durch maskulin und besaß die Wandlungsfähigkeit eines begnadeten Schauspielers.

Gut und böse, die perfekte Selbstinzenierung.

Das, was man da sah, war pure Körperlichkeit, Kraft und Bewegung.

Ein animalischer Androide, der in alle Rollen und doch in keine Schublade passte.

Er weckte tief verwurzelte archaische Gefühle, machte sprachlos.


 

" Bilder und Texte"
© O.Joachim


Stählerne Schönheit

...  könnte ich Dich doch umarmen;
stählerne Schönheit Du
und Deinen mächtigen, warmen Leib fest an mich drücken,
der die rote, heiße Glut in Dir erahnen lässt.
Dich küssen auf Wonnewangen aus Stahl
und Deinen ständig lächelnden Mund.
Und stehen Deine Räder still
streiche ich zärtlich über
Deine eisernen Glieder.